20 Besucher in der letzten Stunde,
4 Besucher online.

Sie befinden sich hier:

Medien und Geräteeinsatz >> Super-8 Schmalfilm

Bunte Grafik

Super-8 Schmalfilm im Kinder­gottes­dienst

Retro-Medien einsetzen

Ratternde Rückblicke

Was ist denn das?

Abb. Super-8 Filmstreifen

Einen Super-8-Schmalfilm mit dem klassischen Projektor vorzuführen, ist für die Kinder durchaus beeindruckend - und es ist ihnen weitgehend unbekannt. Das Rattern der Mechanik, das Flimmern der Bilder, in der Regel das Fehlen des Tons und die Kürze des Films sind ganz neue Eindrücke!

Aufgepasst: Die Halogenlampe im Projektor ist sehr stoßempfindlich!

Gezielter Einbau

In den Ablauf des Kindergottesdienstes, der Kindergruppe oder einer Veranstaltung bauen Sie Schmalfilme am besten punktuell und gut geplant ein.

Mehr zum integrierten Einsatz

Erlebte Vergangenheit

Die bedeutsamen Ereignisse

Abb. Baustelle Rohbau

Noch immer gibt es zahllose Schmalfilme im Super-8-Format in Schachteln, Dosen und Schubladen, auch im Bereich von Kirchen und Gemeinden. Mitarbeiter und Besucher haben damals so wichtige Ereignisse festgehalten wie Neu- oder Umbauten, Einweihungen, Freizeiten und natürlich Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Konfirmation, Kommunion, Erntedank und vieles mehr.

Thema Erntedank

Bitte fragen!

Wenn sie Filmmaterial einsetzen, das Personen aus der Kirche, Gemeinde oder Gruppe zeigt, holen Sie vorher das Einverständnis ein und grenzen Sie dafür den Einsatzbereich klar ab.

Aktiv damals und heute

Tatsächlich ist der weltweite Gemeindebau, der damals an Pfingsten startete und bis heute anhält, eine visuelle Rückschau wert, durchaus auch für die Kleinen. Erklären Sie, wie Gott damals gehandelt und gesegnet hat und dass er das heute noch tut.

Wirkung von Pfingsten

Den Zusammenhang herstellen

Abb. Erde aus dem Weltraum (C) NASA

Bild: (C) NASA

Zur Illustration eignen sich dann gezielt ausgesuchte Szenen aus dem vorhandenen Schmalfilm-Material. Sprechen Sie anschließend über die gezeigten Szenen und binden Sie die Kinder durch Fragen mit ein. So stellen Sie zum Beispiel den Zusammenhang der lokalen Geschehnisse mit Gottes weltweitem Gemeindebau her.

Kurz rückwärts

Abb. Baustelle Rohbau

Wenn der Projektor den Rückwärts-Lauf beherrscht, kann es auch mal für ein, zwei Minuten recht lustig sein, die Szenen rückwärts abzuspielen. Das trifft insbesondere dann zu, wenn Autos plötzlich rückwärts fahren, Gegenstände nach oben schweben, eine Treppe begangen wird oder jemand einen Text schreibt. Sehr amüsant ist in diesem Zusammenhang auch das Ausschütten von Wasser.

Schöpfung neu gesehen

Den Eindruck nutzen

Abb. Tierfilm

Ausleihbare Lehrfilme finden sich in einigen Schularchiven und bei machen Medienzentren noch - aber im 16-mm-Tonfilm-Format. Hier gilt es dann, die Filme zusammen mit dem Projektor auszuleihen. Wenn Sie fündig werden, können Sie sich den Eindruck zunutze machen, den eine Vorführung auf so einem herkömmlichen Projektor erzeugt.

Leihen und zeigen Sie beispielsweise kurze Naturlehrfilme. So können Sie das Thema Schöpfung mit Hilfe dieser Retro-Technik eindrucksvoll aufgreifen.

Materialkreislauf der Schöpfung
Tierbilder

Biblische Pflanzen, biblische Tiere

Es kann sinnvoll sein, das Gesehene zum Thema Natur und Schöpfung direkt anschließend gemeinsam einzuordnen und zum Beispiel das eine oder andere gezeigte Tier oder eine Pflanze in der Bibel wiederzufinden.

Hier ein paar Beispiele für biblische Pflanzen und biblische Tiere:
Weintrauben, Oliven, Weizen, Feigen, Senfkörner, Schafe, Esel, Löwen, Adler, Tauben, Schlangen.

Aufgepasst

Mit der Wiedergabe kommerzieller Filme bewegen Sie sich natürlich nicht im rechtsfreien Raum. Es gelten rechtliche Regelungen, die Sie beachten müssen.

Thema GEMA etc.

Das ist wichtig

Regelungen beachten

Abb. Paragrafenzeichen

Besprechen Sie mit den Verantwortlichen die Ausgestaltung existierender GEMA-Rahmen- und Pauschalverträge, bevor Sie urheberrechtlich geschütztes Material einsetzen und beachten Sie die diesbezüglichen rechtlichen Regelungen!

Darüber hinaus gelten je nach verwendetem Material auch kommerzielle Vertragsbedingungen, Lizenzbestimmungen und Regelungen zu Ausleihe, Wiedergabe, Aufzeichnung, Vervielfältigung und Weitergabe, die einzuhalten sind.

Noch mehr Medien und Geräte

Die biblische Botschaft unterstreichen

Abb. Einige Medien und Geräte

Überlegt eingesetzt, können Geräte und Medien einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und manche biblische Aussage nachdrücklich unterstreichen. Sowohl moderne als auch durchaus klassische Medien erfüllen da ihren Zweck.

Viele andere Medien und Geräte

Welche Seite ist das denn?

Seitenadresse als QR-Code

Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter schaut mit Ihnen diese Seite an und möchte deren Adresse? Einfach den QR-Code™ mit dem Smartphone scannen lassen. Der Code enthält die Adresse dieser Seite.

Link auf www.kigo-tipps.de/html/schmalfilm.htm

www.kigo-tipps.de/
html/schmalfilm.htm

Inhaltsverwandte Begriffe

Inhaltsverwandte Begriffe, die zu dieser Seite passen, sind: Super-8-Filmbetrachter, Tonfilm, Super-8-Tonfilmkameras, Stummfilm, Filmspule, Filmkassette.

Stichwortsuche:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z