17 Besucher in der letzten Stunde,
6 Besucher online.

Sie befinden sich hier:

Medien und Geräteeinsatz >> Camcorder

Bunte Grafik

Camcorder im Kinder­gottes­dienst

Retro-Medien einsetzen

Robuste Alternative

Geräte warten auf Einsatz

Abb. Camcorder

Fast 10 Millionen Camcorder bzw. Videokameras gab es 2021 noch in Deutschland. Seit Anfang der 90er Jahre waren die Geräte sehr populär und zunehmend erschwinglich. Für alltägliche Aufnahmen wurden sie aber inzwischen durch das allgegenwärtige Smartphone weitgehend ersetzt.

Thema Smartphone

Mit dem Camcorder spielen Sie nicht nur vorhandene Aufnahmen ab, sondern können vor allem auch eigene kreative Aufnahmen zusammen mit den Kindern gestalten.

Punktet in der Praxis

Abb. Camcorder auf einem Stativ

Gegenüber dem Smartphone haben Camcorder tatsächlich praktische Vorteile, wenn es um einen Einsatz im Kindergottesdienst geht. Zum einen lassen sie sich durchweg leicht auf schwenkbare Stative montieren, weil das erforderliche Gewinde schon vorhanden ist.

Zum anderen haben viele Camcorder eine mitgelieferte Fernbedienung, so dass Erschütterungen und damit verwackelte Bilder bei der Bedienung vermieden werden können.

Darüber hinaus sind die Möglichkeiten zur Fixierung der Belichtung und des Fokus oft einfacher und direkter zugänglich. Als angenehm wird meist auch empfunden, dass noch „echte“ Tasten mit taktiler Rückmeldung vorhanden sind.

Thema Licht

Lebendige Illustration

Geschichten bewegt untermalen

Abb. Fließendes Wasser

Mit Camcorder und angeschlossenem (idealerweise großformatigen) TV-Gerät bzw. Monitor gestalten Sie Geschichten im KiGo einfach lebendiger. Sie stellen den Bildschirm dazu geeignet im Hintergrund auf. Dort spielen Sie parallel zur Geschichte eigene Aufnahmen ab. Diese Komposition hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck und hält das Gehörte länger in Erinnerung.

Ein paar Ideen für geeignete bewegte Untermalungen (die Kamera selbst sollte nicht geschwenkt werden):

Thema Wasser
Thema Feuer
Thema Sturm

Einfach nebenbei sammeln

Abb. Schäfer und Schafe

Gelegenheit zu geeigneten Aufnahmen werden Sie bei allerlei Anlässen finden. So sammeln Sie im Laufe der Zeit nebenbei die ein oder andere wertvolle Ressource. Die können sie dann bei passender Gelegenheit im KiGo einplanen und einsetzen.

Rückschau mal anders

Nicht nur abspielen

Abb. Zeltlager einer Freizeit

Sie sind vielfach noch zahlreich vorhanden: Aufnahmen von Freizeiten, Zeltlagern, Veranstaltungen, Weihnachtsfeiern, Anspielen, Jubiläen, Einsätzen oder auch Baumaßnahmen. Vieles davon ist auch ein Zeichen des aktiven Gemeindebaus weltweit, mehr dazu hier.

Erlebte Vergangenheit
Wirkung von Pfingsten

Doch die vorhandenen Aufnahmen einfach nur abzuspielen, ist eine für den Kindergottesdienst ziemlich ungeeignete Methode.

Filme lebendig machen

Zeigen Sie die Aufnahmen in Abschnitten und erklären Sie jeweils, was nun gleich als Nächstes zu sehen sein wird. Lassen Sie die Kinder anschließend schildern, wie sie ähnliches schon selbst erlebt haben und was sie dabei empfunden haben. So werden alle mit eingebunden und wichtige Zusammenhänge hergestellt.

Mehr zum integrierten Einsatz

Selbst aufnehmen

So geht's unkompliziert

Abb. Aufnahme mit dem Camcorder

Auch ohne großen Aufwand können Sie mit den Kindern kurze Anspiele aufzeichnen oder einfach einen nachgespielten biblischen Bericht aufnehmen. Das funktioniert am entspanntesten, wenn Sie die Aufnahme aus lauter kurzen Etappen zusammensetzen.

Zwischen diesen Etappen („Kamera-Einstellungen“) schalten Sie auf „Pause“ und schwenken auf die neue Person (David, Absalom, Saul usw.). Das beste daran ist, dass Sie auf diese Weise viel Zeit zum Einüben der ein oder zwei Sätze schaffen, die das jeweilige Kind dann als Nächstes sagen soll.

Fehler leicht zu korrigieren

Abb. Taste zum Zurückspulen

Geht mal etwas schief, spulen Sie einfach kurz zurück und wiederholen gemeinsam die Aufnahme der nicht so gut gelungenen Etappe, falls nötig auch mehrfach. Die Kinder sehen sich gerne selbst auf den Aufnahmen und werden dem Endergebnis „entgegenfiebern“.

Eltern fragen!

Nicht alle Eltern sind mit Filmaufnahmen ihrer Kinder einverstanden. Bitte holen Sie vorher das Einverständnis ein und grenzen Sie dafür den Einsatzbereich klar ab.

Spiele mit dem Camcorder

Ein kleiner Trickfilm

Mit dem Camcorder gar nicht schwer

Abb. Camcorder auf Stativ vor Karton

Spielen Sie mit den Kindern doch mal „Filmstudio“. Es ist gar nicht so schwer, mit einem Camcorder einen einfachen und kurzen Trickfilm aufzunehmen. Das Pausieren der Aufnahme macht das ganz einfach möglich. Und Korrekturen sind kein Problem, einfach die letzte Szene zurückspulen und wiederholen.

Damit bringen Sie auch Abwechslung zum Beispiel in eine Weihnachtsfeier.

Weihnachten multimedial

Dieses Material brauchen Sie

Bevor es los gehen kann, besorgen Sie:

Thema Licht
Bildmaterial (Ausmalbilder)

Vorbereitung

Abb. Ausgeschnittene Figur am Holzspieß

Entfalten Sie das Stativ und montieren Sie den Camcorder darauf. Kleben Sie den Karton mit Klebeband etwa 30 cm von der Tischkante entfernt auf der Tischplatte fest. Dann bekommt jede ausgeschnittene Papierfigur als Griff einen Schaschlikspieß, den Sie rückseitig mit Klebeband befestigen.

Wenn Sie wollen, können die Kinder einzelne oder auch alle Papierfiguren mit Stoff bekleben oder noch einfacher mit Deckfarben ausmalen.

Thema Deckfarben
Thema Stoffe

So wird gespielt

Sie kleben das erste Ausmalbild als Szenenhintergrund im oberen Bereich der Wandfläche des Kartons mit etwas Klebefilm fest. Nun justieren Sie die Stativhöhe und den Kamera-Ausschnitt. Das Ausmalbild soll das Bild ganz ausfüllen. Wenn möglich, schalten Sie Belichtungs- und Fokus-Automatik aus, sobald alles passt.

Die Papierfiguren werden an die Kinder verteilt. Proben Sie die Bewegungen der Figuren und was diese sprechen. Die Schaschlikspieße dürfen natürlich nicht in das Ausmalbild ragen, ebenso wenig die Hände, Arme oder Köpfe der Kinder. Das klappt nach einigen Probeaufnahmen ganz gut.

Bei Szenenwechsel

Wenn Figuren das Bild verlassen, neue dazukommen oder gar das Ausmalbild gewechselt werden muss, pausieren Sie einfach die Aufnahme. Wenn Sie eine Fernbedienung haben, werden die Aufnahmen noch wackelfreier. Achten Sie darauf, dass die Kinder das Stativ nicht verschieben.

Notfalls auch mit Smartphone

Die Spielidee lässt sich auch mit dem Smartphone umsetzen. Dort ist eine Stativbefestigung etwas schwieriger umzusetzen, ähnliches kann für die Fixierung von Belichtung und Fokus gelten.

Thema Smartphone

Das ist wichtig

Regelungen beachten

Abb. Paragrafenzeichen

Besprechen Sie mit den Verantwortlichen die Ausgestaltung existierender GEMA-Rahmen- und Pauschalverträge, bevor Sie urheberrechtlich geschütztes Material einsetzen und beachten Sie die diesbezüglichen rechtlichen Regelungen!

Darüber hinaus gelten je nach verwendetem Material auch kommerzielle Vertragsbedingungen, Lizenzbestimmungen und Regelungen zu Ausleihe, Wiedergabe, Aufzeichnung, Vervielfältigung und Weitergabe, die einzuhalten sind.

Noch mehr Medien und Geräte

Die biblische Botschaft unterstreichen

Abb. Einige Medien und Geräte

Überlegt eingesetzt, können Geräte und Medien einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und manche biblische Aussage nachdrücklich unterstreichen. Sowohl moderne als auch durchaus klassische Medien erfüllen da ihren Zweck.

Viele andere Medien und Geräte

Welche Seite ist das denn?

Seitenadresse als QR-Code

Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter schaut mit Ihnen diese Seite an und möchte deren Adresse? Einfach den QR-Code™ mit dem Smartphone scannen lassen. Der Code enthält die Adresse dieser Seite.

Link auf www.kigo-tipps.de/html/camcorder.htm

www.kigo-tipps.de/
html/camcorder.htm

Inhaltsverwandte Begriffe

Inhaltsverwandte Begriffe, die zu dieser Seite passen, sind: SD-Karte, VHS-C, Video-8, Hi-8, DV, Stabfigur, Stabpuppe, Stockpuppe, Ständer, Stativgewinde, Remote Control, Fixfokus, Belichtungsautomatik, Fokusautomatik, Filmuntermalung, Videountermalung, Filmsammlung, Gemeindefreizeit, Gemeindejubiläum, Neubau, Ausbau, Umbau, Kameraszene, Pappkarton, Klebestreifen, Filmlampe, Holzspieß.

Stichwortsuche:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z